Bürgerfrühstück und Kita-Eröffnung - ein gesundes neues Jahr 2015

Nach der besinnlichen Adventszeit und dem Jahreswechsel starteten wir mit zwei besonders schönen Terminen ins neue Jahr.

Gemeinsam mit vielen Vertretern von Wurzener Vereinen, Verwaltung, Freiwilliger Feuerwehr und vielen weiteren, in der Stadt Wurzen engagierter Menschen wurden wir beim alljährlichen "Bürgerfrühstück" am 17. Januar 2015 durch unseren Oberbürgermeister Jörg Röglin auf ein ereignisreiches und spannendes Festjahr 2015  eingestimmt.

Besonders erfreut waren wir den amtierenden und Mitte des Jahres scheidenden Landrats Gey, als auch eine Delegation unserer Partnerstadt Warstein begrüßen zu dürfen.

Rund um die Grußworte aller Gäste, bildete das Programm der Musikschule "Theodor Uhlig" und die musikalischen Einlagen von Fabian Hanspach einen festlichen Rahmen.

 

 Ehrenamtspreis für die engagiertesten Bürgerinnen und Bürger

Viele Wurzener Bürgerinnen und Bürger engagieren sich ehrenamtlich, teilweise über Jahrzehnte hinweg, um anderen zu helfen oder Kulturgüter und Traditionen zu erhalten. Sei es innerhalb Vereinen oder auch als helfende Hand in der Nachbarschaft, diese Menschen machen unser Wurzen immer etwas l(i)ebenswerter.

Gern hätten wir alle parlamentarischen Hürden genommen, um rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Ehrenamtspreis in Wurzen zu etablieren, der diesen Menschen Jahr für Jahr (nicht nur) die entsprechende Anerkennung für ihre Leistungen bieten soll.

Leider waren gravierende Fehler in der Beschlussvorlage der Grund, dass der nötige Zeitrahmen bis zur planmäßigen Wahl der Würdenträger nicht mehr eingehalten werden konnten.

 

Eröffnung des Kita "Rüsselchen" Neubaus in Kühren

Im Anschluss an das Bürgerfrühstück konnten wir  bei der feierlichen Eröffnung des Neubaus der KiTa 'Rüsselchen' im Wurzener Ortsteil Kühren in zahlreiche strahlende Kinderaugen schauen und und die liebevoll eingerichtete Einrichtung gemeinsam von den ebenso frohen Erzieherinnen zeigen lassen.

Ein buntes Rahmenprogramm wurde geboten und man kam aus dem Staunen kaum heraus. So viele schöne neue Spielideen, Gestaltungsmöglichkeiten und Konzepte wurden umgesetzt, die nicht nur die Augen der größeren Besucher staunen ließen. Im Außenbereich wurden dann sogleich die neuen Spielgeräte und natürlich die Hüpfburgen von allen Kindern in Beschlag genommen.

 Wir freuen uns darüber, ab sofort allen Eltern und Kindern eine so schöne neue Kindereinrichtung anbieten zu können und wünschen allen Erziehern, Eltern und natürlich Kindern ganz viel Spaß in dem neuen Haus.

Zurück
Bürger für Wurzen bei Facebook